COME TOGETHER – COMMUNITY

Wenn wir uns gegenseitig stärken und gemeinsam wachsen,

können wir das Unmögliche möglich machen.

Die Glücksschul-Community ist ein Netzwerk, in dem sich Menschen gegenseitig dabei unterstützen, ihr eigenes inneres Potential immer mehr zur Entfaltung zu bringen.

Die bestärkende und mutmachende Gemeinschaft bietet Rückhalt in Prozessen des inneren Wandels und im Alltag, damit ihre Mitglieder immer wieder den Mut finden, aus ihrer wahren inneren Kraft zu leben.

Zudem dient die Community auch als Labor und Austauschplattform für neue, mutige und visionäre Ideen und Projekte, die den Bewusstseinswandel in uns selbst fördert und den Wandel in Schule und Gesellschaft weiter voranbringt.

 

Die Community organisiert und unterstützt sich gegenseitig über verschiedene Plattformen:

 

  • Die Regionalgruppen vernetzten Menschen in ihrer Region. Es finden jährlich regelmässig moderierte Austauschtreffen zum inneren Wandel und konkreten Projekten statt.

  • Die Facebookgruppen bieten die Möglichkeit, sich auch über grössere örtliche Distanzen gegenseitig zu unterstützen und zu bestärken.

  • An unseren Glücksschul-LABs erforschen wir konkrete Umsetzungsmöglichkeiten und machen uns gegenseitig Mut, um von den Gedanken ins Umsetzen zu kommen.

Für Dich

Der innere Wandel, ist die Grundlage für jeden Wandel im Aussen. Damit das Glück in deinem Leben im Zentrum steht, ist es notwendig, sich dir selbst offen zu begegnen, dich zu reflektieren und dich deinen  Ängsten und einschränkenden Mustern zu stellen.

Glücksschule heisst nicht, dass wir von nun an nur noch glücklich sind – Gefühle kommen und gehen. Aber ihnen mit Offenheit und Wertfreiheit zu begegnen gibt dem Glück in uns zu jeder Zeit Raum.

Damit die Glücksschule umgesetzt werden kann, braucht sie Menschen, die bereit sind, die Verantwortung für sich, ihr Leben und ihr Erleben zu übernehmen aber auch die Bereitschaft ihre wahre Grösse und Kraft zu leben.

Wenn wir und erlauben innerlich wieder frei zu leben, unabhängig davon, welche Gefühle und Emotionen gerade auftauchen, öffnet für uns auch wieder die Tür zurück zu der Welt der Kinder.

Hier findest du konkrete Schritte,

die du umsetzen kannst als PDF

Für Eltern

Mutter und Vater zu sein ist eine bereichernde, im Alltag aber immer wieder auch anspruchsvolle Aufgabe, weil die Kinder unsere eigenen unangenehmen Anteile ebenso spiegeln, wie die angenehmen. Einzig auf die Bedürfnisse der Kinder einzugehen, reicht nicht aus für ein glückliches Zusammenleben. Machmal ist es auch wichtig, unsere Kinder an die Hand zu nehmen und eine Weile zu führen, beispielsweise zu ihrem eigenen Schutz aber auch um einen sozialen Rahmen zu schaffen, der auf Respekt und Mitgefühl aufbaut.

Oftmals genügt es auch einfach, sie liebevoll und achtsam durch ihre Prozesse zu begleiten. Vor allem aber brauchen sie unsere Präsenz und unseren Rückhalt, um unbeschwert leben und innerlich wachsen zu können.

Damit die Glücksschule umgesetzt werden kann braucht es Eltern, die bereit sind, über ihre eigenen Ängste hinauszuwachsen und feinfühlig auf die Bedürfnisse der Kinder einzugehen. Aber auch Eltern, die sich selbst lieben und respektieren. Dadurch eröffnet sich in ihnen die Möglichkeit, immer stärker auf das natürliche Entwicklungstempo und Potential ihrer Kinder zu vertrauen.

Hier findest du konkrete Schritte,

die du umsetzen kannst als PDF

Für Pädagogen

Kinder durch ihre Entwicklung und ihre Lernprozesse zu begleiten, ist eine wundervolle Berufung. Aber manchmal stellt uns diese Aufgabe auch vor grosse Herausforderungen. Vor allem gelingt es uns aufgrund unserer erlernten Ängste, Erwartungen und Zweifel nicht immer, auf ihre angeborene Neugier, Begeisterungsfähigkeit und ihr eigenes Entwicklungstempo zu vertrauen.

Kinder brauchen liebevolle, herzliche und ermutigende Lernbegleiter, damit sie sich sicher und wohl fühlen, um all das zu erforschen, was sie von innen heraus interessiert und bewegt.

Damit die Glücksschule umgesetzt werden kann braucht es Pädagogen, die bereit sind, dem Fluss des Lebens und der ureigenen Entwicklung jedes Kindes vollkommen zu vertrauen. Aber auch Pädagogen, die spüren wann ihre klare Führung gefragt ist, um Raum für das Wohl jedes einzelnen Kindes zu schaffen. Dadurch gelingt es uns, unsere Schützlinge in deren individuellen Entfaltung bestmöglich zu unterstützen.

Hier findest du konkrete Schritte,

die du umsetzen kannst als PDF

Für Medienschaffende

Dein Interesse an unserer Bewegung freut uns sehr!

Wenn du über die Glücksschule berichten möchtest und weitere Fragen hast, erreichst du uns unter:

 mara@gluecksschule.ch.

 
 
 
 
 
Ausklappmenü.png